Here Are The Young Men Vol. I - Frank The Baptist + The Fright + Dividing Lines

Fr 26 Apr 19:30

Eine neue Veranstaltungsreihe widmet sich eher düsteren Klängen.
FRANK THE BAPTIST starteten Ende der 90er im sonnigen Sand Diego/Kalifornien, wo sie sich schnell eine treue Fanschar erspielen konnten. Die Welle schwappte nach Europa über und gipfelte vorerst in einem Headliner Gig beim WGT 2005. Seit vielen Jahren ist Berlin der neue Lebens- und Wirkungsmittelpunkt der Band, von wo sie seitdem weiter an ihrem Erfolg schraubt. Mit ihrem brandneuem Album sind sie nun bei uns zu Gast.
THE FRIGHT haben ihr aktuelles Album "Canto V" dabei, das der Gruppierung durchweg positive Beachtung einbrachte. Die Songs sind eingängig wie ambitioniert, der Sound erinnert an andere Genregrößen wie Type O Negative, The 69 Eyes oder Sister of Mercy.
DIVIDING LINES aus Leipzig waren eine der ersten Punkbands, die die Verbindung zur elektro-affinen Musik der Gruftis gesucht und gefunden hat. Anfangs als Projektband mit Drumcomputer, später mit Punk-Drumming, Gitarre, Bass und Keyboard.
FRANK THE BAPTIST (Post-Punk/Dark Rock)
+ Facebook
+ Homepage

THE FRIGHT (Dark Rock)
+ Facebook
+ Homepage

DIVIDING LINES (Deathrock/Punk)
+ Facebook
+ Bandcamp

After Show mit DJ FREQUEN-C
 
 
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Eintritt:
VVK 10 EUR (zzgl. Gebühr) - AK 12 EUR
VVK via TixforGigs
VVK via Culton Ticket

 
An- und Abfahrt:
Tram:
1 & 2 bis/ab Diezmannstr.
8 & 15 bis/ab Saarländer Str.
14 bis/ab S-Bhf. Plagwitz

Bus:
60 bis/ab S-Bhf. Plagwitz
N1 bis/ab S-Bhf. Plagwitz
N2 & N3 bis/ab Saarländer Str.

------------------------------------------------------------------------------------

Mit freundlicher Unterstützung durch:
RISIRO GUITAR - Reparaturen | Skate Guitars | Spezialanfertigungen
+ Homepage
+ Facebook

Arbeitsrechtskanzlei Thomas Böttcher
+ Facebook
+ Homepage

Zurück